TERMINE

Stadtgrün statt grau

tl_files/standard/bilder/Veranstaltungen/2017 Sommer/STGSTG.jpg“Stadtgrün statt grau” - Gemeinschaftsgärten in Essen
Vortrag von Wiebke Jünger
Termin: Donnerstag, dem 21.09. ab 19:30
Ort: Naturfreunde Zentrum (Bochum, Alte Bahnhofstr. 175)

Das Gärtnern in der Stadt wird immer beliebter. Auf öffentlichen Flächen sprießen Zwiebeln, Tomaten und Kürbis. Dabei kommt dem Selbermachen und Selberbauen eine immer größere Rolle zu. Auch die Naturfreunde-Langendreer haben eine Urban Gardening Gruppe mitinitiiert, die seit dem Frühjahr als Starterprojekt den Carl-von-Ossietzky-Platz beackert und verschönt. Weitere Informationen

Gemeindefest

Gemeindefest der ev. Kirchengemeinde Langendreer
Am letzten Wochenende im September (23./24.09) feiert die ev. Kirchengemeinde Langendreer ihr großes Gemeindefest rund um die Michaelkirche. Dazu wird recht herzlich eingeladen.
Ein buntes und fröhliches Fest soll es werden für alle, die Freude haben mitzufeiern.

13. evangelischer Kirchenlauf - Lutherlauf durch Langendreer

Der Evangelische Kirchenlauf findet im Reformationsjahr 2017 als Luther-Stationenlauf statt. Über den Birkhuhnweg geht es durch viel grünes Gelände Richtung Langendreer-West zu den "Luther-Straßen" am Alten Bahnhof. Unterwegs erfahren die Läufer und Walker an einigen Stationen etwas über Luthers Leben. Dabei steht die gemeinsame sportliche Aktion im Vordergrund, nicht der Wettkampf. Alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen eine Urkunde sowie ein Freigetränk und eine Bratwurst.

Datum:                        23. September 2017
Start und Ziel:             Michaelkirche, Birkhuhnweg 2
Startzeit:                     18 Uhr
Startgeld:                    5,00 EUR
Laufstrecke:                ca. 9 km
Walking-Strecke:         ca, 4,5 km

Im Anschluss als Ausklang:
Dämmerschoppen
beim Gemeindefest an der Michealkirche
Weitere Information: www.evkibo7.de
Anmeldung vorab im Gemeindebüro (buero@evkibo7.de) oder vor dem Start.

LutherLab

tl_files/standard/bilder/Veranstaltungen/2017 Sommer/flyer_Seite_1.jpgDie Lutherkirche wird wieder genutzt! Vom 16. September bis zum 19. Oktober 2017 wird die Kirche als Werkstatt und Seminarraum verwendet. Im LutherLAB soll mithilfe einer offenen Werkstatt, eines Seminarbereichs und eines Begegnungsortes das kreative und handwerkliche Potential der Bevölkerung Langendreers in den Fokus gestellt werden. Das Programm ist auf den linken Bilder abgebildet. Darüber hinaus gibt es Infos auf der eigens eingerichteten  Internetseite.

 

 

tl_files/standard/bilder/Veranstaltungen/2017 Sommer/flyer_Seite_2.jpg

Herbstmarkt 2016 am Stern

tl_files/standard/bilder/Veranstaltungen/2017 Sommer/Herbstmarkt_2017_Postkarte.jpgAm Samstag, den 07. Oktober von 10.00 – 18.00 Uhr am Stern. Zahlreiche Aussteller bieten ein abwechslungsreiches Angebot an. Für unsere jungen Mitmenschen stehen u. a. Glas ritzen, Brote backen, ein Kinderkarussell und kretives Basteln mit der Naturfreundejugend auf dem Programm.

Weitere Informationen

Cafezeit im LutherLab mit Langendreer hat's

tl_files/standard/bilder/Veranstaltungen/2017 Sommer/logo-lutherlab.png

Langendreer hat's zu Besuch im LutherLab in der Lutherkirche.
In der offenen Cafézeit können sich Menschen aus dem Stadtteil ungezwungen begegnen und austauschen. Am Sonntag, 15. Oktober stellt der Stadtteilverein Langendreer hat's sich und seine Projekte vor.
Kommen Sie doch zwischen 15:00 und 18:00 Uhr vorbei und mit den Vetretern des Vereins ins Gespräch.

4. Stadtteilkonferenz 2017

tl_files/standard/bilder/wir_ueber_uns/Stadtteilkonferenz_web_3.jpgDie 4. Stadtteilkonferenz 2017 findet am Dienstag, 07. November um 19.00 Uhr in Annes Cafe, Grabelohstraße statt.

Auf der Konferenz stellen sich Vertreter von PlanB vor, die im ehemaligen ev. Gemeindehaus in der Wittenbergstraße eingezogen sind und dort den Stadtteiltreff Regenbogen eingerichtet haben.

INFORMATIONEN

Musik und Tanz gebannt in Acryl

tl_files/standard/bilder/Veranstaltungen/2017 Sommer/Ausstellung_Welz_portraet.jpgKunstausstellung „lala…ISMUS“ im Knappschaftskrankenhaus

von Volker Welz aus Essen mit einer Mischtechnik aus Ölkreide, Zeichenkohle und Acryl auf Karton sowie mit Acryl auf Leinwand gebannt. Zu sehen sind seine Werke, teils als Originale, teils als großformatige Giclée-Kunstdrucke, unter dem Titel „lala…ISMUS“ bis voraussichtlich Mitte Januar 2018 im Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum, im Gang zur Cafeteria.

Weitere Informationen

Flüchtlingsnetzwerk-Langendreer

In Langendreer finden viele Flüchtlinge eine herzliche Willkommenskultur vor. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer heißen die Flüchtlinge willkommen und erleichtern ihnen das Einleben in einem fremden Land.

Die Helfer sind im Flüchtlingsnetzwerk-Langendreer organisiert. Die Informationen werden über E-Mail-Verteiler, auf der eigenen Internetseite und über Facebook ausgetauscht. Auf dieser Seite finden Sie Informationen, wie Sie das Netzwerk und die Helfer unterstützen können.

Neues von der Straßenbahn

tl_files/standard/bilder/Veranstaltungen/2017 Sommer/Bogestra.jpgAb 7. Oktober mehr Mobilität für den Bochumer Osten – Elektronische Fahrplaninformationen der neuen Straßenbahn-Verbindung nach Langendreer sowie der veränderten Buslinien bereits ab heute abrufbar. Die ersten Testfahrten finden auf der Straßenbahnstrecke in Langendreer statt, denn am 7. Oktober 2017 ist es soweit: Der S-Bahnhof Langendreer wird im Linienverkehr an das Schienennetz der BOGESTRA angebunden. Gleichzeitig wird das Busnetz angepasst.

Bereits jetzt schon stehen die Fahrplaninformationen der neuen Straßenbahn-Verbindung nach Langendreer sowie der veränderten Buslinien (jeweils bei Fahrten ab dem 7. Oktober) in Mutti, der BOGESTRA-App, sowie der Elektronische Fahrplanauskunft (EFA) unter www.bogestra.de für individuelle Fahrplananfragen zur Verfügung.


Linie 302 fährt im Rahmen des Großprojekts „Linie 310 – Gutes verbinden.“ bis Langendreer S / Neue Abfahrtszeiten

Mit der Inbetriebnahme des neuen Trassenabschnittes des Großprojekts „Linie 310 – Gutes verbinden.“ am 7. Oktober fährt die Straßenbahnlinie 302 mit Betriebsbeginn bis Langendreer S. Ab der heutigen Endhaltestelle Laer Mitte wird die 302 weiter geradeaus über die Unterstraße in Richtung Langendreer Markt bis zur S-Bahn-Station Langendreer fahren. Auf ihrem Weg bedient sie die Haltestellen Mark 51°7, Alte Ümminger Straße und Unterstraße sowie die neuen Haltestellen Am Neggenborn, Igelstraße, Lessing-Schule und Langendreer Markt. Die Straßenbahnlinie 302 verkehrt auf dem Abschnitt der neuen Trasse in der Haupt- und Normalverkehrszeit im 20-Minuten-Takt, samstags tagsüber im 15-Minuten-Takt und in der Schwachverkehrszeit in einem 30-Minuten-Takt. Die Takte auf dem derzeitigen Linienweg zwischen Gelsenkirchen und Laer Mitte bleiben unverändert. Die Abfahrtszeiten der Linie 302 werden angepasst.

Buslinien 372 und 377 werden zum Teil neu geführt

Die verlängerte Linie 302 fährt streckenweise den gleichen Linienweg wie die derzeitige Buslinie 372. Da dieser Parallelverkehr nicht sinnvoll ist, können die freiwerdenden Kapazitäten der Linie 372 für die Erschließung des Bereiches Industriestraße und des Ümminger Sees genutzt werden. Dies entspricht auch den Planungen des Zielkonzeptes des Netzes „2020“.

Ab BO-Langendreer West S/Auf den Holln bedient die Linie die vorhandenen Haltestellen BO-Langendreer West S, Mansfelder Straße und Rüsselsheimer Weg sowie die neuen Haltestellen Ümminger Straße, Am Vorort, Ümminger See, Vollmondstraße (Richtung Industriestraße) und Industriestraße. Die Haltestellen BO-Langendreer West S/Lünsender Straße, Wittenbergstraße, Zum Familienwohl, Wiebuschweg, Langendreer Markt, BO-Langendreer S und Langendreer Nord werden von dieser Linie nicht mehr angefahren. Aufgrund der geänderten Linienführung werden kommt es zu Anpassungen bei den Abfahrtszeiten.

Heute verkehrt die Buslinie 377 über die Unterstraße und somit teilweise parallel zu der verlängerten Straßenbahnlinie 302. Künftig wird sie über den Bereich Kaltehardt geführt. Zwischen Langendreer Markt und der verlegten Haltestelle Im Ümminger Feld werden die Haltestellen Lessing-Schule, Langendreer Amt, Eichhornweg, Kaltehardtstraße und Urbanusstraße bedient. Die Haltestellen Fuchsweg, Am Neggenborn und Unterstraße werden von dieser Linie nicht mehr angefahren. Aufgrund der geänderten Linienführung werden kommt es zu Anpassungen bei den Abfahrtszeiten.

 

Veränderungen bei weiteren Buslinien

Die Linien 355 und 364 bedienen zwischen den Haltestellen Zum Familienwohl und Langendreer Amt die neu eingerichtete Haltestelle Lessing-Schule. Die Haltestelle Wiebuschweg wird in Lessing-Schule umbenannt. Die Streckenführung ändert sich dadurch nicht. Die Linie 366 bedient, bei unveränderter Streckenführung, zwischen den Haltestellen Rüsselsheimer Weg und Unterstraße die neu eingerichtete Haltestelle Ümminger Straße in Fahrtrichtung Sportplatz Papenholz. Zwischen den Haltestellen Kleinherbeder Straße und Kaltehardt wird zusätzlich die Haltestelle Im Ümminger Feld bedient. Diese wird wegen des geänderten Fahrweges der Linie 377 verlagert und kann am neuen Standort von der Linie 370 bei unveränderter Streckenführung angefahren werden. Die NachtExpress-Linie NE3 hält an der neuen Haltestelle Igelstraße (bisher Fuchsweg.